Sollte ich meine Wohnimmobilie mit oder ohne einen Makler verkaufen?

Viele stellen sich die Frage ob ich mit oder ohne Makler verkaufen sollte.

In welchen Fällen sollte ich meine Wohnimmobilie selbst verkaufen, bzw. wann sollte ich mich an einen Makler wenden?

Hierzu haben Sie einige Fragen, nach denen Sie selbst beurteilen können, ob es in Ihrem Fall sinnvoll ist, einen Makler zu engagieren, oder nicht.
Immobilie selbst verkaufen?

-Haben Sie bereits Erfahrungen mit Immobilienverkäufen?

-Wie würden Sie sich fühlen, bei einem Projekt, welches mehrere Hunderttausend Euro kosten würde, bei dem Sie keinerlei Erfahrungen haben?

-Haben Sie konkrete Käufer?

-Was passiert, wenn der Käufer über den Preis verhandeln will?

-Was mache ich, wenn keine weiteren Anfragen von Interessenten kommen?

-Woher weiß ich, was meine Immobilie wert ist?

-Wie viel Zeit will ich aufwenden, bzw. habe ich, für Anfragenmanagement, Besichtigungen, etc. – können Sie gerade dann, wenn Ihre Interessenten Ihre Immobilie besichtigen können?

-Was mache ich, wenn zwar viele Interessenten besichtigen, jedoch keiner kauft?

-Schauen Käufer danach, ob Immobilien mit oder ohne Makler verkauft werden?

-Falls ja, was meinen Sie woran könnte das liegen?

-Welche Wege können Sie sich bei der Vermarktung Ihrer Wohnimmobilie sowohl finanziell, als auch zeitlich erlauben?
Wenn Sie diese Fragen für sich beantwortet haben, fällt Ihnen die Wahl gegen oder für einen Makler wahrscheinlich etwas leichter. Klar ist, dass nicht jeder Makler für Sie in Frage kommt. Es gibt, wie in jeder Branche, auch in der Maklerbranche leider einige “schwarze Schafe”.

Fakt ist, dass es für den häufig Eigentümer sinnvoll ist, einen Makler einzuschalten, da dieser sich auch auf die Immobilienbranche spezialisiert hat.

Stellen Sie sich einmal vor, jemand sollte Ihren Job für Sie übernehmen und Ihn genauso gut machen – was könnte bei Ihrem Job so alle schief gehen?

Und genauso ist es auch in der Maklerbranche – einige Fehler können auftreten, was sie einiges an Geld kosten kann!

Interessenten “verbrennen”, falscher Marktwert Ihrer Immobilie, Fehler bei Besichtigungen, Probleme bei der Preisverhandlung, fehlende Unterlagen, uvm. kann dazu führen, dass Sie nicht den erwarteten Preis Ihrer Immobilie erhalten.

Daher kontaktieren Sie uns und vermeiden diese Fehler, um nicht hinterher sagen zu müssen “hätte ich doch bloß”…

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch und entscheiden Sie selbst, was die richtige Entscheidung für den Verkauf Ihrer Immobilie ist!

Ihr Vorname:

Ihr Name:


Bitte kontaktieren Sie mich für ein unverbindliches Beratungsgespräch bezüglich meiner Immobilie.